Selbsthilfegruppe 'Lichtblick' in Potsdam

 SEKIZ_klein

SEKIZ Potsdam

 

Wenn ein Familienmitglied seelisch erkrankt, sind auch die Angehörigen mit betroffen. In dieser Situation ist es enorm wichtig Kontakt zu Menschen zu suchen, welche die gleichen Probleme und Schwierigkeiten haben. Unsere Selbsthilfegruppe dient im Wesentlichen dem Erfahrungsaustausch, gibt praktische Hilfe durch erfahrene Angehörige und emotionale Unterstützung in der alltäglichen Bewältigung der Probleme, die im Umgang mit psychisch erkrankten Mensche auftreten. Kommen Sie zu uns in die Gruppe und werden Sie aktiv. Helfen Sie mit, sich und Anderen Mut zuzusprechen, denn das Leben geht weiter. Ziehen Sie sich nicht in Ihr Kämmerlein zurück, bemitleiden Sie sich nicht selbst, denn das hilft Ihren erkrankten Angehörigen nicht. Erhalten Sie wieder Selbstvertrauen und werden Sie motiviert. Gestalten Sie unsere Themen mit und gönnen Sie sich ein paar schöne Momente im Zusammensein mit anderen Angehörigen. Alles was Freude bringt ist erlaubt. Musik, Theaterbesuche , Ausflüge etc.

Bei zu geringer Beteiligung finden nur Beratungsgespräche nach vorheriger Anmeldung statt. Rufen Sie uns daher an, wenn Sie Hilfe brauchen.

Tel: 0331/7023163 | Mobil: 0176/62090831

Ort:  SEKIZ Potsdam, Hermann- Elflein-Str.11

Flyer SHG Lichtblick«

 

Psychoseseminar an der FH Potsdam

Psychoseerfahrene, deren Angehörige und professionelle Betreuer im Trialog

Wir laden Sie herzlich zum gemeinsamen Austausch ein.

Ort:   Fachhochschule Potsdam, Friedrich- Ebert-Straße 4, Raum 4070
Zeit:  Mittwochs von 18.00- 20.00 Uhr

Themen siehe Flyer«

 

Wann schlägt der Respekt vor der Autonomie eines psychisch kranken Menschen in unterlassene Hilfeleistung um?

 

 

 

Logo BApK

Selbsthilfegruppen in Brandenburg